Heute lassen wir das Wort an Carlotta Montanera, mehr bekannt im Web als Running Charlotte.

Wir sind bereit in diesem Winter laufen zu gehen, der sehr kalt diesem Jahr ist”

Frage zwischen den Fragen: Wie ziehe ich mich an, wenn es kalt ist?

In diesem Video werdet ihr manche meine Empfehlungen finden.

Achso, ich kann euch keine Empfehlung, darüber wie man sich anzieht, aber ich möchte euch eine Empfehlung geben: Gewöhnt euch daran, ein thermisches Trikot aus techischem Gewebe und entwickelt für Sport wie die ich jetze trage.

Jetzt erkläre ich euch den Grund.

 
Erstens lösen wir einen Zweifel:

das thermische Trikot hält nicht warm, genauer gesagt es entwickelt Wärme nicht.

Lieber macht es etwas wirklich nützlichseine Rolle ist nicht nämlich, Hitze zu entwicklen, sondern zu sicherzustellen, dass die Hitze eurer Haut auf eurem Körper bleibt und nicht aufgelöst wird.

Wie zu tun?

Es gibt zwei wichtige Sachen:

1 - gründlich haben wir eine innere Temperatur um 36° Grad, wenn es eine außere Temperatur von 5° Grad gibt, die getragenen außeren Schichten erlauben, die außere Temperatur weniger reinzukommen, aber was passiert drinnen euch?

Indem man sportliche Aktivität macht, produziert man vielen Schweiß, dieser Schweiß ist der hauptgrund der Kälte, wenn er auf eurer Haut bleibt.

Das Ziel eines technischen und thermischen Trikots in Kontakt mit der Haut ist, sicherzustellen, dass der Schweiß, produzierter von der Feuchtigkeit, nicht auf eurer Haut bleibt, deswegen er ausgeht, so dass man kein schlechtes Gefühl von Kälte fühlt.

Heute rede ich über Biotex technische Unterwäsche diese Firma Produkte höher Qualität herstellt, die sehr gut für eure Ziele nach meiner Meinung wirken.

Ich trage ein Trikot, das 3D Stehkragen Shirt heißt, weil es mit einer innovativen Verarbeitungstechnik realisiert wurde, die einen besonderen visuellen Effekt erzeugt. 

Das 3D-Stehkragen-Shirt wurde konzipiert, um die Schweißableitung zu optimieren und damit die Haut warm und trocken zu halten.

Die interne Wabenstruktur des Gewebes hält die Körperwärme zurück und die externe 3D-Struktur erhöht die Isolier- und Wärmeleistung, da sie die Kontaktfläche zwischen Haut und Stoff reduziert.

Dieses Stehkragen Shirt hat eine sehr weiche Passform, we il es nicht zu eng und unisex ist. Deswegen trage ich diesen Modell, der auch für Männer ist.

Es ist echt weich und passt auch für mittlere Temperaturen.
 

Alle verfügbare Farben von dem 3D Stehkragen Shirt

Schwarz
Grau
Blau
Rot
Gelb

Unter null Grad?

Wenn die Temperaturen viel weniger als 0° sind und es wirklich kalt ist, gibt’s hier ein anderes Produkt.

Ich habe es -5° angezogen.

Im Vergleich zum 3D Stehkragen Shirt, ändert das Fitting von dem Limitless Stehkragen, das enger ist.

Das Limitless Stehkragen Shirt hat eine sehr interessante Besonderheit: es ist maschenfest.

Das heißt, wenn der Rundhalsschnitt dich stören würde, der in diesem Modell sehr hoch ist, könnet ihr ihn scheneiden.

Ich tue es nicht, weil er mir viel gefällt.

Entfinden wir jetzt eine andere Besonderheit, die meiner Meinung nach größartig ist: was ist der Teil, wo man Kälte am meinsten fühlt?

Die Hände

In dieser Zone gibt kleine Locher (wie ich vorher gesagt habe, es ist maschenfest) so, indem man sie schneidet, manchen wir diese Locher auf und können wir unseren Finger reintuen.

Auf diesen Fall habe ich schon einen kleinen Handschuh, das den ungeschützeten Teil deckt.

1
2
3

Das thermische Trikot ist sehr dünn, aus einem technischen Gewebe, mit Kompressionzonen und Atmungsaktivität für die Verdünstung, es ist nicht ein Trikot, das warm hält, sondern garantiert es, dass ihr Kälte nicht fühlt.

Limitless Linie

Wie fühlt man keine Kälte im Winter beim Laufen?

Wie wir wissen, schwitzt man ein bisschen auch während des Winters.

Der Schweiss macht seine Arbeit, indem er auf der Haut bleibt: er thermoreguliert den Körper wie im Sommer.

Wir schwitzen, um unseren Körper zu thermoregulieren.

Es ist eine Schade, dass die frische Luft diesen Schweiss gefriert, wenn wir keinen reichenden Schutz haben, deswegen wir kalt fühlen.

Die wasserabweisenden Fasern nehmen den Schweiß nicht auf, sondern leiten ihn auch noch nach mehreren Stunden des Tragens nach außen ab, indem es den Körper trocken lässt.

Auf diesen Fall fühlen wir weniger Kälte.

Eine weitere kleine Empfehlung

Eine der hauptgrunden von der Kälte ist, dass der Wind, die kalte Luft, die technischen Faser des Gewebes überquert und in Kontakt mit der Haut kommt.

Deswegen ist es bessere eine zweite Schicht anzuziehen.

Ich liebe diese Weste (Windschutz Weste WIN), weil sie mich ermöglicht, bereit für jede Bedingung zu sein.

Eine letzte superwichtige Sache.

Zwei wichtige Teile des Körpers sind sehr delikat: Stirn und Hände.

Zieht immer Handschuhe und Stirnband an, um eure Stirne und Hände zu schützen.

"Ich bin bereit auszugehen.

Los!"

Mein heutiges Outfit

Carlotta Montanera