Jeder, der gerne Rad fährt, weiß, wie frustrierend Regentage sein können, an denen überflutete Straßen zu gefährlichen Fallen werden.

Auf seine Leidenschaft zu verzichten ist immer schwierig Dank des umfangreichen Angebots an Sportbekleidung können Radsportbegeisterte heute auch bei widrigen Wetterbedingungen weiterfahren.

Die Kleidung wurde speziell für diejenigen entwickelt, die auch bei Regen nicht auf das Radfahren verzichten möchten.

Auswahl der richtigen Kleidung und Accessoires

Viele Ärzte halten das Radfahren für eine der gesündesten Sportarten für den Menschen, sowohl weil es gut für den Körper ist, als auch weil es in der freien Natur stattfindet und es uns ermöglicht, neue Orte zu entdecken oder in Gesellschaft zu sein.

Doch gerade weil es sich um eine Sportart handelt, die im Freien ausgeübt wird, ist sie in den kälteren Jahreszeiten oft Einschränkungen unterworfen, vor allem durch Regen und Schnee.

Viele Hobby-Radfahrer sind dabei gezwungen, ihre Ausfahrten zu unterbrechen und auf den Frühling zu verschieben, weil sie nicht über die richtige Ausrüstung und Kleidung verfügen, um sich vor Regen und kalten Temperaturen zu schützen.

Heute gibt es jedoch mehrere Lösungen, angefangen bei Überschuhen für den Radsport, die nützlich sind, damit man beim Radfahren keine nassen Füße bekommt.

Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie eine schöne Radtour machen möchten und es draußen regnet.

Alles was Sie brauchen, ist die richtige Kleidung und das richtige Zubehör, um sich vor dem Wasser zu schützen.

So können Sie Ihre Leidenschaft in vollen Zügen genießen.

Wie Sie Ihre Füße schützen können

Wie bereits erwähnt, sind Ihre Füße beim Radfahren im Regen das Wichtigste, was Sie vor Kälte als auch vor Wasser und Feuchtigkeit schützen müssen.

Daher sollten Sie sich vor der Ausfahrt gut informieren und das beste Zubehör zum Schutz Ihrer Füße wählen, damit Sie auch Ihre Leistung optimieren können.

Dazu gehören vor allem die bereits erwähnten Überschuhe, denn sie sorgen dafür, dass Ihre Füße trocken bleiben und sie Ihre Ausfahrt entspannt genießen können.

Die verschiedenen im Handel erhältlichen Modelle erlauben es außerdem, die Füße vor Wind, Regen und Kälte zu schützen.

Sie sind so flexibel und bequem, dass sie bei der Steigerung Ihrer sportlichen Leistung durchaus nützlich sein können.

Zu guter Letzt sollten wir den Komfort der Sohlen nicht vergessen. Hierbei sollte man nur Materialien wählen, die es den Füßen ermöglichen, perfekt auf der Oberfläche der Pedale zu haften.

Auch das Klima im Innern der Schuhe ist wichtig.

Thermosocken aus synthetischen Materialien, wie Polypropylen, erlauben die Verdunstung des Schweißes, halten die Füße trocken und damit ein konstantes Klima im Schuh aufrecht.

Helmmütze Summerlight

Helmmütze Summerlight

Entdecken Sie mehr

Halsschlauch Summerlight

Halsschlauch Summerlight

Entdecken Sie mehr

Stirnband

Stirnband

Entdecken Sie mehr

Helmmütze Limitless

Helmmütze Limitless

Entdecken Sie mehr