Sie sind ein begeisterter Läufer oder ein Biker und bereiten sich auf Ihren nächsten Wettkampf vor?

Dann bleibt noch Zeit, um mit konstantem Training, dem richtigen Outfit und viel Motivation adrenalingeladen in den Wettkampf zu gehen.

Die perfekte Kleidung für das gemeinsame Training

Der schwierigste Teil eines jeden Wettkampfs ist in der Regel nicht der Tag des Wettkampfes, der pünktlich und voller guter Erwartungen und viel Energie eintrifft, sondern die Trainingsphase, die ausdauernd und auf die ständige Stärkung der eigenen Fähigkeiten ausgerichtet sein muss.

Um mit Freunden zu trainieren und sich entsprechend auf das Rennen vorzubereiten, ist es aber auch notwendig, ein Outfit zu tragen, das der Art der Aktivität und dem Aufwand angemessen ist.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, als erstes spezielle Unterwäsche zu tragen.

Bei Frauen sind das elastische Slips und Unterwäscheoberteile ohne Bügel, bei Männern dagegen bequeme und nahtlose Boxershorts.

Bequeme Unterwäsche ist besonders beim Radfahren unerlässlich, um Brennen, unangenehme Scheuerstellen und Kontaktirritationen zu vermeiden.

Doch damit nicht genug: Sie sollten immer Sportstrickwaren aus streng atmungsaktivem Material bevorzugen, das den Körper umhüllt und gleichzeitig den Muskeln und Gelenken völlige Bewegungsfreiheit lässt.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie Kleidungsstücke aus Baumwolle vermeiden sollten, da diese entgegen der landläufigen Meinung den Schweiß zwar aufnehmen, aber nicht abtransportieren können, sondern ihn in der Faser einschließen, die feucht und in Kontakt mit der Haut bleibt.

Feuchte Haut führt in der Folge zu Erkältungen und Gelenkschmerzen, die auf Dauer das Training beeinträchtigen.

Polypropylen-Sportbekleidung, die beste Wahl für Ihr tägliches Training

Wie bereits erwähnt, steht Polypropylen an erster Stelle der am besten geeigneten Gewebe für das Rad- und Lauftraining.

Dieser Stoff ist nämlich perfekt wasserabweisend, resistent gegen Viren und Bakterien und auch schmutzabweisend.

Dies bedeutet, dass beim Tragen von Damen-Running-Trikots der Schweiß nicht in der Faser hängen bleiben kann, da die spezielle Struktur, aus der das Gewebe besteht, die Feuchtigkeit automatisch nach außen ableitet und den Körper somit immer trocken und sauber hält.

Aber das ist noch nicht alles: Die Unmöglichkeit, Feuchtigkeit zu speichern, eliminiert das Risiko der Vermehrung von Viren, Schimmel und Bakterien, die sich auch auf diejenigen übertragen könnten, die mit Ihnen trainieren und somit eine Kettenreaktion auslösen.

Diese spezielle Textur sorgt dafür, dass Sie sich frei bewegen und schwitzen können, mit einem kontinuierlichen Gefühl von Trockenheit und Frische.

Running-Kleidung aus diesem Stoff ist außerdem von Natur aus geruchshemmend und hypoallergen, weshalb sie auch von Personen getragen wird, die unter atopischer Dermatitis und Hautreizungen leiden.

Ein gutes Running-Langarm-Trikot für Männer ist die ideale Lösung für ein abwechslungsreiches, sicheres Training, bei dem man nicht ermüdet oder sich erkältet.

Aber nicht nur das: Diese Art der Bekleidung garantiert Funktionalität, Komfort und hygienische Sicherheit, da sie zu den leichtesten Stoffen gehört, die es gibt, und das bei hervorragender Passform.

Netz-Unterhemd SUN

Netz-Unterhemd SUN

Gute Atmungasktivität des Schweiss

Entdecken Sie mehr

Unterhemd Summerlight

Unterhemd Summerlight

für eine gute Feuchtigkeitmanagement

Entdecken Sie mehr

T-Shirt Summerlight

T-Shirt Summerlight

perfekte anatomische Haftung

Entdecken Sie mehr

T-Shirt Ultralight

T-Shirt Ultralight

perfekt modelliertes auf dem Körper

Entdecken Sie mehr